Planungssicherheit trotz vorläufiger Haushaltsplanung.

Planungssicherheit trotz vorläufiger Haushaltsplanung.

Im Rahmen der Gleichbehandlung und der Fürsorgepflicht erhält unsere Gemeinde sowohl die Seniorenbetreuung, als auch das Begrüßungsgeld für Neugeborene aufrecht. Der Haushalt 2024/2025 wird voraussichtlich im April feststehen. Unsere Gemeinde bleibt damit für die Menschen im Ort konsequent und verlässlich.